Gespür für Holz: 18 Kärntner
Jungtischler zeigten ihr Können

Nicht nur ein sicherer und geschickter Umgang mit Hobel und Säge, sondern vor allem Begeisterung für das Arbeiten mit Holz – das war beim 60. Landeslehrlingswettbewerb bei Kärntens Tischlerjugend gefragt.

Mit höchster Präzision und Sorgfalt gingen die 18 Tischlerlehrlinge an ihre Aufgaben heran und kämpften um den Landestitel. Austragungsort war die Landwirtschaftliche Fachschule Goldbrunnhof in Völkermarkt. Die Landessieger werden als Vertreter Kärntens beim Bundeslehrlingswettbewerb vom 21. bis 22. Juni in Rust/Burgenland an den Start gehen.

Als Wettbewerbsaufgaben wurden im 1. Lehrjahr eine Lade, im 2. Lehrjahr ein Korpus und im 3. Lehrjahr ein Gestell angefertigt. Dafür hatten die Teilnehmer um die vier Stunden Zeit. Die Sieger der einzelnen Lehrjahre sind:

1.Lehrjahr: 

  1. Platz: Johannes Wirnsberger (Betrieb: Graf Christa)
  2. Platz: Stefan Jelen(Betrieb: Tischlerei Bromann Johannes)
  3. Platz: Elias Wiltschko (Betrieb: Tischlerei Ing. Ernst GmbH & Co KG)

2.Lehrjahr:

  1. Platz: Jakob Salbrechter(Betrieb: Konec Rudolf)
  2. Platz: Simon Mayer (Betrieb: Graf Christa)
  3. Platz: Andreas Ebner (Betrieb: Steger Peter)

3.Lehrjahr: 

  1. Platz: Manuel Keuschnig (Betrieb: Graf Christa)
  2. Platz: Sebastian Stach (Betrieb: Frejo Wohndesign GmbH)
  3. Platz: Thomas Telsnig (Betrieb: Tischlerei Erschen GmbH & Co KG)

Martin Golautschnik, Teilnehmer an den WorldSkills in Kazan im August, nutzte den 60. Landeslehrlingswettbewerb der Tischler für eine Trainingseinheit und begeisterte Landesinnungsmeister Valentin Lobnig und Bundeslehrlingswart Josef Pichler mit seiner präzisen Arbeit. 

Der Landeslehrlingswettbewerb gilt als eine der wichtigsten Veranstaltungen des Kärntner Tischlerhandwerks. Nachwuchskräfte werden dringend gesucht. Mit den Bewerben zeigt die Tischlerinnung wie attraktiv der Beruf für junge Leute ist. Landeslehrlingswart Josef Pichler ist sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Schützlinge: „Unsere Wirtschaft braucht gute Fachkräfte und unsere Ausbildung schafft dafür die besten Voraussetzungen. Danke an alle Jurymitglieder, Lehrbetriebe und auch Eltern für die Unterstützung unserer Bewerbe.“ 

Foto: WKK/Erich Varh

Bildunterschrift: Sieger unter sich: Johannes Wirnsberger, Jakob Salbrechter und Manuel Keuschnig

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Gewerbe und Handwerk
Landesinnung der Tischler und Holzgestalter
Harald Dörfler 
harald.doerfler@wkk.or.at
05 90 90 4 - 120
kaerntnerwirtschaft.at
kaerntner-tischler.at